Surrounded by nature

(730 11) Chora Sfakion - Unnamed Road

4.1/5
Created on 22.09.2021 by technomade
#292665 - Surrounded by nature
1 services
  • 3G/4G internet
2 activities
  • Beach fisheries
  • Swimming possible
Advertisingads

Une place au bout de l'impasse sur la plage.

A place at the end of the dead end street on the beach.

Ein Platz am Ende der Sackgasse am Strand.

Un lugar al final del callejón sin salida de la playa.


Parking cost
Gratuit
Number of places
4
Open/Closed
Open all year
  • 35.1926, 24.1514 (lat, lng)
    N 35°11’33.3096” E 24°9’5.094”

  • Unnamed Road
    730 11 Chora Sfakion,
    flag-gr Greece

Average (10 Feedback) : 4.1/5
  • 5/5

    superbe endroit sous une petite falaise. attention de pas suivre Google map sinon vous traverserez une résidence nudiste. il y a 2 barrières à ouvrir et fermé. la mer était déchaîné lors de notre passage.

  • 5/5

    Traumstellplatz. Waren hier 3 Nächte in absoluter Ruhe. Bei der Zufahrt links halten und nicht Google Maps durch das Privatgrundstück folgen. Das kurze Schotterstück kann umfahren werden. Bitte das Gatter wieder schließen, damit die Schafe und Ziegen auf ihrem Platz bleiben und keine Einheimischen verärgert werden! Für alle Fahrzeuge machbar (ab 8 Meter eventuell Probleme beim Wenden)

  • 5/5

    Super Geheimtipp Wir waren in Dez. fast immer allein und standen am Haus. Einige nette Einheimischen kommen vorbei und wir würden zum Essen und tanzen eingeladen sehr familiär. Auch der freundliche Eigentümer vom Haus kam vorbei und hat kein Problem mit Campern, wenn alles sauber bleibt.

  • 3/5

    Dieser Strand gehört den umliegenden Dörfern. Camper sind NOCH!! geduldet. Bitte Kackt nicht in die Büsche und nehmt euren Abfall wieder mit sonst wird sich das schnell ändern. Desweiteren sind Nudisten nicht gerne gesehen.

  • 5/5

    nice and quiet beach with enough space to sleep ..

  • 5/5

    Habe hier 3 Nächte verbracht. off-season ist hier sonst selten mal jemand. In Steinen von oben sehe ich keine Gefahr da der Parkplatz weit genug von der Abbruchkante entfernt ist. Ansonsten kann Mensch auch hinten vor dem Haus halten, da gibts gar keine Steine. Bei der Anfahrt bitte den asphaltierten Umweg nehmen! Ziegenzaun einfach öffnen (und natürlich wieder schließen), so ist das gedacht.

  • 3/5

    Man kommt nach unten - das sind Zäune die die Schafe im Zaun halten, die dürfen einfach geöffnet werden. Allerdings nicht ganz ungefährliche Bucht, da immer wieder Steine herunterfallen. In der Gegend trifft man außerdem viele Nudisten des Ressorts. Also nix für jedermann. Wir sind weitergefahren, insbesondere wegen der Steinchen-Gefahr.

  • 1/5

    Man kommt leider (aktuell?) nicht mehr nach unten. Google lotst einen durch das Resort, wenn man ums Resort rum fährt, kommt weiter unten auf der asphaltierten Straße ein kleiner Zaun. Wollten nicht so dreist sein, ihn einfach zu öffnen und durchzufahren.

  • 4/5

    Sitio precioso para pasar el día (y la noche si no hay viento). Camino con muchos baches y piedras al principio, pero después está asfaltado. Nosotros no pasamos la noche ahí por el viento, nos dio poca seguridad estar debajo de los acantilados. Aun así es un must visitarlo!

  • 5/5

    Zeer rustige baai. Buiten seizoen lekker uit de wind. Moesten 2 ijzeren hekken (voor de geiten) openen en sluiten. Stonden hier met 2 busje, zeer gezellig met prachtige zonsondergang en op 20’ van gorge wandeling.